Taekwondo (INDOOR)
verantwortlich: Sandra Juras

Taekwondo ist ein koreanischer Kampfsport als Teil des Kulturerbes Koreas. "Tae" steht dabei für Fuß- und Sprungtechniken, "Kwon" für Arm- und Handtechniken und "Do" für den Weg der charakterlichen Entwicklung. Taekwondo findet mittlerweile nicht nur als Kampfkunst, sondern auch als Sportdisziplin weltweit Anerkennung. Hier verbindet sich die asiatische Lebensphilosophie mit dem Wunsch nach gesundem Ausgleich zwischen Körper und Geist. Deshalb wird besonderer Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung gelegt, die neben den sportlichen Aspekten auch Werte wie Höflichkeit und gegenseitigen Respekt berücksichtigt. Im Kurs werden Elemente des Taekwondo als Fitness-Training kombiniert.

Hinweise:

  • Umkleiden und Duschen stehen unter Einhaltung der Abstands- und Maskenpflicht zur Verfügung. Das Erscheinen in Sportkleidung wird aber weiterhin dringend empfohlen.
  • Für Anfänger*innen reicht eine lange Sporthose, ein T-Shirt und die Bereitschaft, bis an die eigenen Grenzen zu gehen.
  • Taekwondo ist eine Kampfsportart, die auch gut für Frauen geeignet ist.
  • Im Rahmen des Hochschulsports trainieren Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam.
  • Für den Kursbetrieb und die jeweiligen Sportstätten gelten diese COVID-19 Verhaltensregeln.
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4010Anfänger und FortgeschritteneDi20:30-22:00N.P., Haus 12, Halle 108.11.-07.02.Michael Pfüller
25/ 40/ 50/ 58 €
25 EUR
für Statusgruppe 1

40 EUR
für Statusgruppe 2

50 EUR
für Statusgruppe 3

58 EUR
für Statusgruppe 4
4015Anfänger und FortgeschritteneFr17:45-19:15N.P., Haus 12, Halle 128.10.-10.02.Jörn Saupe
25/ 40/ 50/ 58 €
25 EUR
für Statusgruppe 1

40 EUR
für Statusgruppe 2

50 EUR
für Statusgruppe 3

58 EUR
für Statusgruppe 4