JavaScript ist in ihrem Browser deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!

uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Realistische Selbstverteidigung
verantwortlich: Gunnar Wahmkow

Realistische Selbstverteidigung (RSV) ist eine Synthese von Techniken verschiedenster Kampfsportarten, wie z.B. Karate, Taekwondo, Aikido, Judo oder Boxen. Es wurde entwickelt, um bei den geltenden gesetzlichen Bestimmungen gegen unterschiedliche Arten von Angriffen effektive und angemessene Abwehrmöglichkeiten einsetzen zu können.

Im Training werden neben Bewegungs- und Koordinationsübungen, verschiedenen Angriffs- und Verteidigungsarten auch rechtliche Aspekte der Selbstverteidigung vermittelt. Für das Training ist ein Judo-, Karate- oder Taekwondoanzug nicht unbedingt notwendig, es empfiehlt sich aber robuste und bequeme Sportkleidung. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Hinweis: Vor der Teilnahme am Fortgeschrittenen Kurs sollten mindesten zwei Anfängerkurse besucht werden.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2120AnfängerMi17:00-18:30N.P., Haus 12, Judoraum23.10.-11.02.Olaf Wiechmann
20/ 33/ 40/ 50 €
20 EUR
für Statusgruppe 1

33 EUR
für Statusgruppe 2

40 EUR
für Statusgruppe 3

50 EUR
für Statusgruppe 4
2121nur DamenMi18:30-20:00N.P., Haus 12, Judoraum23.10.-11.02.Olaf Wiechmann
20/ 33/ 40/ 50 €
20 EUR
für Statusgruppe 1

33 EUR
für Statusgruppe 2

40 EUR
für Statusgruppe 3

50 EUR
für Statusgruppe 4
2122FortgeschritteneMi20:00-21:30N.P., Haus 12, Judoraum23.10.-11.02.Olaf Wiechmann
20/ 33/ 40/ 50 €
20 EUR
für Statusgruppe 1

33 EUR
für Statusgruppe 2

40 EUR
für Statusgruppe 3

50 EUR
für Statusgruppe 4