JavaScript ist in ihrem Browser deaktiviert. Bitte aktivieren Sie JavaScript um alle Funktionen der Website nutzen zu können!

uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Swingdance - West Coast Swing
verantwortlich: Anika Teickner

West Coast Swing (WCS) gehört zur Familie der Swing-Tänze, wobei er mit der Zeit und Musik geht und sich zu jeder Musik mit 4/4-Takt tanzen lässt. Ursprüngliche Schritte und Stile sind im WCS weniger interessant, dafür ist er für jeden Geschmack gedacht. Die Musik für den WCS reicht von HipHop, über R&B oder Disco bis hin zum Blues. Die Bewegungen des WCS sind weich und flüssig und ändern sich je nach Musik. Im Gegensatz zu Standard-/Latein-Tänzen gehört der WCS zu den sogenannten Social Dances (z.B. Salsa, Bachata, Zouk). Das bedeutet, dass das Tanzen mit einem anderen Tanzpartner durchaus erwünscht ist. Ziel des Kurses ist es, die Basics des Tanzes zu erlernen. Nach dem Grundschritt wird der Sugar Push, Drehungen und der Whip geübt. Die wenigen Grundfiguren können schnell erlernt werden, sodass man sich schon bald auf der Tanzfläche austoben kann. Durch Technikübungen wird zudem das Harmonisieren im Paar verbessert, damit das Tanzen in Zukunft noch besser klappt.

Hinweise:

  • Bringt bequeme Schuhe mit flacher Sohle und bequeme Kleidung mit.
  • Falls du noch keine/n Tanzpartner/in hast, nutze bitte unsere Sportpartnerbörse!
KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2450AnfängerMo18:00-19:30N.P., Haus 12, Gymraum23.10.-11.02.Tobias Nett, Isabel Thier
25/ 40/ 50/ 60 €
25 EUR
für Statusgruppe 1

40 EUR
für Statusgruppe 2

50 EUR
für Statusgruppe 3

60 EUR
für Statusgruppe 4