Swingdance - Lindy Charleston - Workshop (INDOOR)
verantwortlich: Anika Koch

Wer kennt nicht das Dschungelbuch und den verrückten Tanz von Balu dem Bären und King Louie? Die beiden tanzen zu heißem Swing. Lindy Hop gehört zur Gruppe der Swing-Tänze und ist seit seinem Revival in den 80ern weltweit am verbreitetsten. Seinen Ursprung hat er in den 1930er Jahren in Manhattan/NY. Vorreiter des Lindy Hop waren Tänze wie der 20th-Charleston, Stepptanz oder Authentic Jazz. Es gibt auch starke Verknüpfungen mit anderen ähnlich alten Swing-Tänzen wie dem Shag, Balboa oder dem etwas jüngeren Boogie-Woogie und West Coast Swing. Der Lindy Hop hat keine starren Regeln wie andere Tänze, stattdessen gibt es zahlreiche Variationen und Improvisationsmöglichkeiten. Lindy Hop soll hauptsächlich Spaß machen und ein Lachen ins Gesicht zaubern. Mit den bei uns erlernten Grundschritten und -figuren, der Technik des Führens bzw. Folgens und dem Tanzen mit unterschiedlichen Personen könnt ihr euch sofort auf die Social-Tanzflächen dieser Welt wagen.

Fortgeschritten F1: Hier liegt der Schwerpunkt auf den Grundlagen des Lindy-Charleston, einer Variante des Lindy Hop (wenn die Musik flotter wird). Die Voraussetzungen für diesen Kurs sind entweder eine vorangegangene Teilnahme an einem unserer A1 oder A2 Kurse oder du beherrschst bereits die Lindy Hop Grundkenntnisse, wie Grundschritte und Grundfiguren im 6- und 8-Count.

Fortgeschritten F2 - "Tandem Spezial": Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Lindy-Charleston Tandem. Das Tandem ist eine zentrale Figur des Lindy-Charleston und diese soll im Fokus liegen. Es werden Varianten als Eingang in das Tandem sowie verschiedene Figuren „innerhalb“ des Tandems getanzt. Die Voraussetzungen für diesen Kurs sind entweder eine vorangegangene Teilnahme an einem unserer Fortgeschrittenen Kurse oder du beherrschst bereits die Lindy-Charleston Grundkenntnisse, wie Grundschritte und Grundfiguren.

Hinweise:

  • Saubere Wechselschuhe ohne Absätze sind Pflicht! Es darf nicht in Straßenschuhen getanzt werden. Zu empfehlen sind flache Schuhe mit Ledersohle oder mit eher glatten Sohlen.
  • Eure Kleidung sollte sportlich sein, da man gut ins Schwitzen kommt (Wechselshirt).
  • Wenn du als Leader teilnehmen möchtest, dann melde dich bitte als "Mann" an und wenn du Follower sein möchtest, dann als "Frau".
  • „Change Partners!“ - ein Durchwechseln der Tanzpartner ist ein Grundprinzip aller Swing-Tänze. Das Führen und Folgen kann man am besten üben, wenn man mit verschiedenen Leuten tanzt. Aufgrund der Pandemie-Situation kann es sein, dass kurzfristig das Wechseln nicht mehr möglich ist. Deshalb meldet euch bitte als Tanzpaar an (m/w/d, Kombination egal). Ihr könnt dafür auch gern unsere Sportpartnerbörse nutzen!
  • Für den Kursbetrieb und die jeweiligen Sportstätten gelten folgende COVID-19-Verhaltensregeln.
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2900Fortgeschrittene F1Sa11:00-15:00N.P., Haus 12, Halle 108.10.Matthias Honnacker, Anja Honnacker
15/ 24/ 30/ 35 €
15 EUR
für Statusgruppe 1

24 EUR
für Statusgruppe 2

30 EUR
für Statusgruppe 3

35 EUR
für Statusgruppe 4
2905Fortgeschrittene F2 - "Tandem Spezial"So11:00-15:00N.P., Haus 12, Halle 109.10.Matthias Honnacker, Anja Honnacker
15/ 24/ 30/ 35 €
15 EUR
für Statusgruppe 1

24 EUR
für Statusgruppe 2

30 EUR
für Statusgruppe 3

35 EUR
für Statusgruppe 4