Achtsamkeit und Selbstfürsorge
verantwortlich: Annette Guzman

Dieser Workshop findet im Rahmen der Diversity Woche der Uni Potsdam statt!

Gesundheitliche Beeinträchtigungen können jede/n treffen. Manchmal bestehen sie von Geburt an, oft sind sie nur vorübergehend, einige begleiten uns ein Leben lang. Die World Health Organisation definiert Gesundheit als einen Zustand völligen physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur als Abwesenheit von Krankheit. In Abhängigkeit von unseren persönlichen Schutz- und Risikofaktoren leben wir in einem ständigen Kreislauf aus subjektiven Wahrnehmungen und entsprechenden Reaktion darauf. Dieser Workshop zeigt Möglichkeiten auf, wie es gelingt durch eine achtsame Lebensführung besonders förderliche Verhaltensmuster zu entwickeln, die helfen, die eigenen Ziele und Wünsche im Leben zu erreichen und innere und äußere Barrieren zu überwinden.

Hinweise:

  • Eine Anleitung zum Umgang mit der Chatsoftware ZOOM finden Sie hier.
  • Bei der Buchung bitte eine Mailadresse angeben.
  • Die Zugangsdaten erhalten Sie auf der Buchungsbestätigung! Bitte nutzen Sie diese zum einloggen in die Veranstaltung.
  • Das Seminar benötigt eine Mindestteilnehmendenanzahl. Sollte diese nicht erreicht werden, kann die Veranstaltung u.U. abgesagt werden.
KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
7081im Rahmen der Diversity WocheDi10:00-12:00Zoom Online-Konferenz-Raum (Home)30.11.Svenja Jyoti Pallowskientgeltfreiabgelaufen